Dienstag, 15. April 2014

Kleider machen (kleine) Leute

Ich find es einfach so wahnsinnig spannend immer wieder neue Sachen auszuprobieren und mein Näh-Repertoire zu erweitern....mittlerweile bin ich schon beim Kleiderl-Nähen angelangt! Ganz lang hab ich mich da ja nicht drüber getraut.

Das rechte Kleid hab ich nach einem "orimono" e-book genäht und ist eigentlich echt easy und schnell genäht, eigentlich weil's mich beim Schrägband-Einnähen dann doch ein wenig gehabt hat - das ist auf alle Fälle noch verbesserungswürdig.

Das graue Kleid hab ich - ja, ich bin richtig stolz - ganz ohne Anleitung genäht. Meine Freundin hatte so eine Kleid für ihre Kleine, da hab ich einfach Maß genommen und getüftelt und ich find es ist echt süß geworden...uuuund geht auch wirklich relativ schnell.

Und wie jeden Dienstag wandert mein Beitrag natürlich nun rüber zum creadienstag!

Alles Liebe, habt 'nen tollen Tag,
Karin




Kommentare:

  1. Die sind beide wunderhübsch! ♥
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Ich finde auch alle beide wunderschön!
    Das graue wirkt durch die Appli sehr edel und doch verspielt, dss mag ich sehr.
    Und die kleinen Fähnchen sind allei schon zuckersüß.
    Gut, das du dich getraut hast - absolut sehenswert.

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  3. ja so kleine Kleidchen sind was sehr Nettes… bei uns schon lange vorbei.
    Herzliche Grüsse und einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  4. Herzallerliebst, deine Kleidchen, sehr schön und schlicht,
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen